N.S.D.A.P. Nationalsozialistische Deutsc

(c.) 2011 N.S.D.A.P.


You are not connected. Please login or register

REFLECTING BACK ON THE NUREMBERG LAWS

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 REFLECTING BACK ON THE NUREMBERG LAWS on Thu Dec 15, 2011 8:02 am

Admin

avatar
Admin
(English translation below.)

Kurzfristig durch die Nürnberg-Gesetze erzielten wir nicht unsere Ziele, aber langfristig haben wir, it' s rief den israelischen Staat an. Als neue Verwaltung, die gerade Amt übergenommen hatte, waren wir offenbar unerfahren, wenn wir eine Nationregierung laufen ließen, wie alle weiteren eben festgesetzten Verwaltungen sind. Wir hatten gerade aus den Skandal des Reichstag Feuers herausgekommen, in dem ich nicht völlig genug auf interne Angelegenheiten innerhalb unserer Verwaltung zusammen mit internen Parteiangelegenheiten hinsichtlich der anwendenden Parteihexe konzentriert hatte, die, wir während der Wahlzeit vernachlässigten, die ein sehr Reihenfehler auf unseren Teilen hinsichtlich der armen Beschlussfassung dass wir war, da eine Partei jene internen Angelegenheiten nach der Wahl lösen würde. Sie sehen seit die Gründung unserer Partei, die N.S.D.A.P. dort wie mit allen Maßeinheiten der Organisation gewesen war, Parteien. Es ist dieser Grund, den unser Fuhrer in Aufgabe benannt wurde, um wegen jedes zu führen, er die beste Wahrscheinlichkeit holte, alle Seiten zusammen zu holen. Sehr bedauernd geschah das nicht. Einige war unsere Störung für die Herstellung nicht der korrekten Ermittlung, aber auch wir wurden zu viele Male von denen innerhalb der Partei hinsichtlich der Belästigung der deutschen Staatsbürger des jüdischen Hintergrundes gelegen. Belästigung irgendwelcher Völker wegen des Rennens oder Ursprung war nicht die Politik von unserem Fuhrer Adolf Hitler oder unsere Verwaltung noch Teil von der Plattform für das N.S.D.A.P. Leider ist dieses nicht mit einigem innerhalb unserer Ränge oder innerhalb der Bevölkerung populär, aber es ist die Wahrheit. Das Fuhrer sieht sich als Fuhrer aller Leute von Deutschland. Jedoch sind Wahlen Wahlen, in denen Politik Politik ist, in der ein Betrieb für Büro die Sprache von denen spricht, die adressiert werden. Um unserer Partei unsere Nation entschied sich das Fuhrer nach meinem Rat zusammen zu holen und seinem decidion mit dem Willen der verschiedenen Gruppen jener Parteien innerhalb unseres großen Vaterlands zu sprechen. Dieses war ein Fehler, den ich Verantwortlichkeit nehme für, weil auf meinem Teil es eine egoistische Annäherung zum Gewinnen einer Wahl oder als irgendein Anruf es " war; Wahl Fever" Plus waren wir oben in den Abstimmungen. Nach vielen Sitzung mit Fuhrer und den Parteifunktionären entwickelten wir, was wir waren das rechte Konzept dachten, das seiend, etwas unsere Kerndirektion und -werte zu verschieben, wenn die verschiedenen Parteien innerhalb unserer Nation und unserer Partei für das größere gute der Wahl behandelt werden. Dieses war falsch und es geschieht nicht wieder. Zu der Zeit der Auffassung der Nürnberg-Politik behandelte mein Büro die Angelegenheiten der verschiedenen Parteien innerhalb unseres großen Vaterlands, der Parteien innerhalb unserer Partei und des Interessen tragischen Reichstag Feuers, die fast eine Revolution gegen uns die neugeformte Regierung Deutschland begannen. ANMERKUNG: Ich fühlte immer mich dass das Fuhrer' s-Rede vor dem schwelenden Reichtag der folgende Morgen war sein Bestes, weil sie eine in Bruchteile gezerlegte und ängstliche Nation zusammen viel als USpräsident Lincoln' hielt; Adresse s-Gettysburg. Die Nürnberg-Gesetzabsicht war gut, aber sie wurden schlecht geschrieben und eingeführt schlecht. Sie war auf der Rückseite der anderen Ausgaben und der Ereignisse, die ich von zusätzlich zu diesem Kernelement innerhalb der Partei gesprochen habe, die das Gesetz verwenden wollte, um ihre Perspektive voranzubringen, die das Gesetz veranlaßte, schlecht eingeführt zu werden. Vom Anfang erhielt die vollständige Situation unsere von der Steuerung. Die Gesetze zerbrachen nur die Nation und unsere Partei weiter in ihrer Absicht, um alle Parteien, Gruppen innerhalb des einwohnerstarken, Partei und Nationalregierung zufriedenzustellen. Wir wurden vom Besiegen der Regierung, vom Bedrängen der Juden und mit den Steuerkennziffern herum von schrauben beschuldigt. Nichts kann von der Wahrheit weiter sein. Als I' VE sagte, bevor unser Fuhrer das Fuhrer aller Leute im Vaterland ist, unser Fehler entwickelte eine Reihe Gesetze, die Balance zu allen Ausgaben und zu Interessen aller Seiten der arischen und jüdischen Debatte bewerkstelligen würden. Das Fuhrer verstand, dass das Jews verlegten Leute waren, in denen ein Vaterland hergestellt werden musste, aber das Fuhrer auch verstand, dass die Juden ein Teil des Rückgrats unserer nationalen Arbeitskräfte waren. Zu arische Lehre zufriedenstellen, die das Fuhrer glaubte, dass er das korrekte Konzept durch die Nürnberg-Gesetze entwickelt hatte, die folgten und wir auf das stolz sind, wie ich vorher hinsichtlich der Einrichtung des jüdischen Zustandes sprach. Da 1948 wir im Frieden mit Israel gelebt haben. Sie wissen, dass sie keinen besseren Freund als unser Fuhrer Adolf Hitler und die deutschen Leute haben.

--------------------------------------------------------------

In the short term through the Nuremberg Laws we did not achieve our goals but in the long term we have, it's called The State of Israel. As a new administration that had just taken office we were clearly inexperienced in operating a nations government as all other newly appointed administrations are.

We had just come out of the scandal of the Reichstag fire where I had not fully concentrated enough on internal matters within our administration along with internal party affairs as to the waring factions witch we neglected during election time which was a very series mistake on our parts as to poor decision making that we as a party would resolve those internal matters after the election.

You see ever since the founding of our party N.S.D.A.P. there had been like with all units of organization, factions. It is this reason our Fuhrer was called into duty to lead because of anybody he brought the best chance to bring all sides together. Very regretfully that did not happen. Some was our fault for not making the proper determination but also we were lied too many times by those within the party as to the harassment of German citizens of Jewish background.

Harassment of any peoples because of race or origin was not the policy of our Fuhrer Adolf Hitler or our administration nor part of the platform for the N.S.D.A.P. Unfortunately this is not popular with some within our ranks or within the population but it is the truth.

The Fuhrer sees himself as Fuhrer of all of the people of Germany. However elections are elections where politics is politics where one running for office speaks the language of those being addressed.

To bring both our party our nation together the Fuhrer upon my advice and his decidion decided to speak to the will of the various groups of those factions within our great Fatherland. This was a mistake that I take responsibility for because on my part it was a selfish approach to winning an election or as some call it "Election Fever" plus we were up in the polls.

After many meeting with Fuhrer and the party officials we developed what we thought was the right concept that being to suspend some our core principals and values in handling the various factions within our nation and our party for the greater good of the election. This was wrong and it will not happen again.

At the time of the conception of the Nuremberg policy my office was handling the affairs of various factions within our great Fatherland, factions within our party and the concerns tragic Reichstag fire which almost started a revolution against us the newly formed government Germany.

NOTE: I always felt that the Fuhrer's speech in front of the smoldering Reichtag the following morning was his best because it held a fractioned and fearful nation together much as U.S. President Lincoln's Gettysburg Address.

The Nuremberg Laws intent was good but they were poorly written and poorly implemented. It was on the back of the other issues and events that I have spoken of in addition to that core element within the party that wanted to use the law to advance their perspective which caused the law to be implemented poorly. From the beginning the whole situation got our of control.

The laws only fractured the nation and our party further in their intent to satisfy all factions, groups within the populous, party and national government.

We were accused of overthrowing the government, harassing the Jews, and screwing around with the tax codes. Nothing can be further from the truth. As I've said before our Fuhrer is the Fuhrer of all the people in the fatherland, our mistake was developing a series of laws that would bring about balance to all the issues and concerns of all sides of Aryan and Jewish debate.

The Fuhrer understood the Jews were a misplaced people where a homeland needed to be established but the Fuhrer also understood that the Jews were part of the backbone of our national workforce. To satisfy Aryan doctrine the Fuhrer felt that he had developed the proper concept through the Nuremberg Laws which succeeded and we are proud of that as I spoke before as to the establishment of the Jewish state.

Since 1948 we have lived in peace with Israel. They know they have no better friend than our Fuhrer Adolf Hitler and the German people.





Dr. Joseph Goebbels, Ministerium der Volksaufklärung und der Propaganda, N.S.D.A.P.
http://nsdap.yolasite.com

http://nsdap.forumotion.com

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum